Carbonit IFP Ultra Filter
[IFP ultra]
79.00 EUR
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versand+Verpackung]

Carbonit IFP ultra

Als IFP Ultra verbinden sich die besonderen Eigenschaften eines gesinterten CARBONIT® Monoblocks von 0,5 µm mit einer Ultrafiltration von 0,02 µm durch die innenliegende SterOTap® Kapillarmembran.

 
Belastungen durch im Wasser gelöste Schadstoffe, Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigungen werden dauerhaft durch die Aktivkohle entnommen. Die Ultrafiltrationsmembran sorgt für die sichere Rückhaltung von Bakterien und Viren. Im Wasser gelöste Mineralien bleiben erhalten
 
 
Die Filterpatronen vom Typ IFP Ultra sind als „Polizeifilter“ ideal bei Gefährdungen durch Viren einsetzbar; auch andere Partikel bis zur Grenze von 0,02 µm (0,00002 mm) werden sicher zurückgehalten.
Die Ster-O-Tap ® Kapillarmembran entspricht nicht nur den amerikanischen Standards ANSI/ NSF 42 und 53, sondern auch europäischen Ansprüchen. Die Filterpatronen vom Typ IFP Ultra verfügen über geprüfte Sicherheit nach deutschem Lebensmittelrecht und werden umweltfreundlich unter Verwendung nachwachsender Rohstoffe verarbeitet.
Nutzungsdauer: Die Filterpatrone muss nach 6 Monaten (in Anlehnung an DIN 1988) gewechselt werden. Grundsätzlich dürfen in dieser Zeit 5.000 Liter Wasser gefiltert werden. Ein früherer Wechsel kann jedoch erforderlich sein, wenn der Wasserdurchfluss spürbar reduziert ist. Dies ist in der Regel ein Hinweis auf vermehrtes Auftreten von feinen Partikeln im ungefilterten Wasser. Wegen der extrem hohen Feinheit der IFP Ultra wird in Fällen schneller Durchflussreduzierung durch solche Partikel eine Vorfilterung mit Textilfiltern VFS09/001 (1 µm) empfohlen.
 
Durchfluss: ca. 2 Liter pro Minute (bei 4 bar Wasserdruck)
Temperatur: aus technischen Gründen Einsatz nur bei Kaltwasser, vor Frost schützen.